Teamwear

Die Wahl des Herstellers oder die Art der taktischen Ausrüstung (Integrierte oder extern getragene Knie- und Ellenbogenschoner, Gefechtshelm oder Fieldcap) liegen in der Entscheidung des jeweiligen Spielers. Ebenso ist es unerheblich, ob es sich um echten Stoff oder eine Replika handelt.

Bei Replikastoffen ist allerdings darauf zu achten, dass sich ein homogenes Bild ergibt und die Farbunterschiede der einzelnen Bestandteile -sollten welche vorhanden sein- nur geringfügig ausfallen.

Um ein einheitliches Erscheinungsbild, bzw. Auftreten bei Events mit anderen Teams zu erzeugen, gelten nachfolgende Regeln:

  • Bei Events mit anderen Teams wird vorab abgestimmt, welches Tarnmuster getragen wird
  • Feldbluse und Feldhose müssen im Tarnmuster MultiCam 1 sein
  • Die Verwendung von schwarzen Riggs oder Plate Carriern ist zu vermeiden, für einen kurzen Zeitraum als Übergang allerdings gestattet
  • Plate Carrier oder Riggs sollten vorzugsweise in den gewählten Tarnmustern gehalten sein. Tan kann ebenfalls verwendet werden
  • Zusätzliche Ausrüstungsgegenstände wie Holster sollten -soweit möglich- in Tan gehalten sein

Tarnmuster

Multicam

multicam

Das primäre Tarnmuster der Desert Wolves ist MultiCam. MultiCam wurde von der amerikanischen Firma Crye Precision in Zusammenarbeit mit der U.S. Army entwickelt. Das Tarnmuster wurde geschaffen, um in verschiedenem Terrain, Jahreszeiten, Lichteinwirkungen und unter Infrarot die Konturen des Soldaten zu verwischen.