Desert Wolves in Koblenz

Wolken, Sonne und kurze Regenschauer. Das war der offene Spieltag am 09.05.2013 in Koblenz. Eine kleine Abordnung der Desert Wolves hatte sich auf den Weg nach Area M gemacht, um seit langer Zeit wieder auf einem Spielfeld unterwegs zu sein.

Mit etwa 105 Spielern ging es auf das Spielfeld, wo zwei unterschiedliche Spiele auf uns warteten: Zwei Team Deathmatch mit dem bekannten Ticket System und Domination mit drei Flaggenpunkten.

Alle drei Runden konnte Team blau, dem wir auch angehörten, für sich entscheiden. Abgesehen von der nicht zu verhindernden Highlanderei und einiger weniger Meinungsverschiedenheiten und teilweise sehr fest gefahrenen Situationen war es ein spannendes und spaßiges Spiel.

Wir freuen uns auf mehr und bis zum nächsten Mal.